Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Klinikum Köln-Merheim – Außenanlagen, 2009–2012

Zusammen mit einem leistungsstarken Team aus Planungspartnern hat LA21 den Sieg beim Wettbewerb des Neubaus des Haus 20 der Klinik Köln-Merheim errungen und anschließend mit viel Freude diese Ideen in die Tat umgesetzt. Der Neubau erhielt von uns einen großzügigen Vorplatz mit Wasserspielen und überdachten Teilbereichen, neue Grünflächen mit Blühstreifen und ein differenziertes Verkehrsleitsystem. Der neue Haupteingang sollte direkt anfahrbar sein, um eine größtmögliche Patientenfreundlichkeit zu gewährleisten. Schließlich sorgen im Gebäude selbst zwei begrünte Lichthöfe für ein angenehmes Ambiente.

Zielsetzung in Kurzform:

  • Neubau eines Maximalversorgerklinikums,
  • Verkehrsleitung zum Haupteingang,
  • attraktive Vorplatzgestaltung,
  • Aufenthaltsbereiche mit Blühbeeten

Von uns beplante Elemente:

  • Bauüberwachung für Ausgleichsmaßnahmen,
  • Verkehrsplatz,
  • Wirtschaftshof,
  • großzügiger Vorplatz am Haupteingang,
  • Dachbegrünung,
  • Innenhofgestaltung
Branche: Krankenhäuser/Kliniken/Senioreneinrichtungen
Größe: 24.500 m²
Bauherr: Kliniken der Stadt Köln, KSK Merheim Zentralverwaltung
Architekt: agn Niederberghaus & Partner GmbH
Kooperation: VAMED Health Project GmbH
Zeitraum: 2009–2012
Umfang: LP 1 bis 8

Weitere Arbeiten, die Ihnen gefallen könnten

Kontakt

Björn Diener

Schreiben Sie Björn Diener eine E-Mail!